AGB

1. Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen klären die Beziehung zwischen dem Auftraggeber und der Mrs. Thrier Marketing GmbH. Sie sind integrierter Bestandteil von jedem Auftrag zwischen dem Auftraggeber und der Mrs. Thrier Marketing GmbH, namentlich Aufträge, Workshops und digitale Marketingberatungen.

2. Schriftform

Sollten Änderungen zu den vorliegenden Geschäftsbedingungen vereinbart werden, bedürfen diese der Schriftform.

3. Leistungen

Die Mrs. Thrier Marketing GmbH erbringt Leistungen in den Bereichen Marketing, Schulungen / Workshops und digitaler Beratung. Ferner sind darstellende Künste und sowie Schreibarbeiten ein Bestandteil der Leistungen der Mrs. Thrier Marketing GmbH.

4. Partner

Die Mrs. Thrier Marketing GmbH arbeitet mit diversen Partnern, wie beispielsweise Grafikern, Programmierern, Druckereien etc., zusammen.

5. Treuepflicht

Die Mrs. Thrier Marketing GmbH verpflichtet sich, jeden Auftrag mit grösster Sorgfalt zu erledigen.

6. Geistiges Eigentum

Offerten und sämtliche darin vorhandenen Konzeptionen sind geistiges Eigentum der Mrs. Thrier Marketing GmbH. Sie dürften ohne Erlaubnis der Mrs. Thrier Marketing GmbH in keiner Weise benutzt, verändert, vervielfältigt oder weitergegeben werden.

7. Datenschutz

Die Mrs. Thrier Marketing GmbH behandelt alle Kundendaten äusserst sorgfältig. Die detaillierten Datenschutzbestimmungen sind www.thrier-marketing.ch/datenschutz zu entnehmen. Die Mrs. Thrier Marketing GmbH ist berechtigt, Daten an Partner in dem Rahmen weiterzugeben, wie sie für die Erfüllung eines Auftrages notwendig sind.

8. Annullierung eines Auftrages

Sollte ein bestätigter Auftrag annulliert oder merkbar verringert werden, so ist die Mrs. Thrier Marketing GmbH berechtigt, die bisher selbst geleistete Arbeit sowie diejenige von Partnern vollumfänglich in Rechnung zu stellen. Weiter werden pauschal 25 % der Differenz des bestätigten Auftrages und des Betrages, der bereits geleisteten Arbeit erhoben. Allfällige weiteren Ansprüche durch Partner gehen zu Lasten des Auftraggebers.

9. Nutzungsrechte

Die vereinbarten Nutzungsrechte gehen erst bei der vollständigen Bezahlung des Auftrages auf den Auftraggeber über. Der detaillierte Umfang ergibt sich aus dem Zweck des mit dem Auftraggeber geschlossenen Vertrages.

10. Urheberrechte und sonstige Rechte von Dritten

Die Mrs. Thrier Marketing GmbH übernimmt keine Haftung bei der Verwendung von Bildern, Videos, Texten oder sonstigen urheberrechtlich und durch andere Rechte geschützte Werke durch den Auftraggeber. Die Mrs. Thrier Marketing GmbH geht davon aus, dass die vollumfängliche Berechtigung für die Nutzung jeglichen Rohmaterials, das vom Auftraggeber an die Mrs. Thrier Marketing GmbH übergeben wird, vorliegt, resp. dass keine Rechte von Dritten verletzt werden. Hat der Auftraggeber die erwähnte Rechte nicht, haftet ausschliesslich der Auftraggeber gegenüber allfälliger Ansprüche Dritter.

11. Haftung für Fehlinformationen

Sollte es zu inhaltlichen Fehlern, z.B. einer falschen Zahl in einem Text, kommen, so liegt es in der Verantwortung des Auftraggebers, diese vor der Freigabe zu erkennen und eine Änderung zu verlangen. Die Mrs. Thrier Marketing GmbH ist nicht haftbar für Fehler, die nicht erkannt wurden.

12. Belegexemplare und Probedrucke

Bei Printaufträgen müssen Belegexemplare und Probedrucke ausdrücklich vereinbart werden.

13. Zahlungsbestimmungen

Es gelten ausschliesslich die in der bestätigten Offerte festgehaltenen Zahlungsbestimmungen.

Spezielle Bestimmungen für Workshops

(integrierter Bestandteil der AGBs)

14. Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Workshop wird innert 24 Stunden per E-Mail durch die Mrs. Thrier Marketing GmbH bestätigt. Erst nach dieser Bestätigung gilt die Anmeldung als definitiv.

15. Workshopgebühr

Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin erhält innert 24 Stunden nach der Anmeldung die Rechnung. Diese ist innert 14 Tagen ab Rechnungsdatum vollumfänglich zu begleichen.

16. Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl pro Workshop ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

17. Fernbleiben

Erscheint ein Teilnehmer nicht oder zu spät zu einem Workshop ist die volle Workshopgebühr geschuldet. Es kann kein Ersatz angeboten werden.

18. Durchführung von Workshops

Die Mrs. Thrier Marketing GmbH ist berechtigt, beim Unterschreiten der angegebenen Mindestteilnehmerzahl oder bei Ausfall des Dozenten einen Workshop ersatzlos abzusagen. Ein allfällig bereits überwiesenes Kursgeld wird vollumfänglich zurückerstattet. Es besteht kein Anspruch der Teilnehmer auf Wiedergutmachung o.ä.

19. Abmeldung durch Teilnehmer

Abmeldungen können nur schriftlich akzeptiert werden. Es gelten folgende Annullationsbedingungen:

Bis 30 Tage vor Workshopbeginn: 0 % der Workshopgebühr
Bis 15 – 29 Tage vor Workshopbeginn: 50 % der Workshopgebühr
Bis 3 – 14 Tage vor Workshopbeginn: 75 % der Workshopgebühr
Weniger als 3 Tage (72 h) vor Workshopbeginn: 100 % der Workshopgebühr

20. Haftung / Versicherung

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Verantwortung teil. Die Mrs. Thrier Marketing GmbH ist nicht haftbar bei durch Workshops entstandene Schäden. Es besteht kein Anspruch auf Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit sowie auf die Erreichung von erwarteten Zielen. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

21. Urheberrecht der Workshopunterlagen

Sämtliche Workshopunterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht vervielfältigt oder weitergegeben werden. Es dürfen keine Video-, Foto- oder Audioaufnahmen der Workshops gemacht werden.

22. Anwendbares Recht

Es gilt das schweizerische Recht, insbesondere die Bestimmungen des schweizerischen Obligationenrechts über den einfachen Auftrag.

23. Gerichtsstand

Bezirk Uster

Version

2, Juni 2019